SIGNal Reklame > Flottenbeschriftung > Vollverklebungen

Vollverklebungen

Vollverklebungen

Das Kleid für Ihr Auto: Folie. Die wiederablösbare Folie ist wie ein Kleid auf Ihrer Haut und schützt den Lack, egal ob matt, glänzend, mit Struktur oder Design.

Die Vollverklebung von Fahrzeugen ist nicht nur im Trend, sie bietet auch zahlreiche Vorteile. Deshalb setzen immer mehr Autohersteller auf von uns beklebte Fahrzeuge. Hier drei typische Szenarien:

  1. Ist Ihre gewünschte Wagenfarbe nicht mehr auf Lager? Dann hilft die Vollverklebung, weil wir Ihr Auto in nahezu allen Farben bekleben können.
  2. Sie wollen unbedingt eine ausgefallene Fahrzeugfarbe, aber ein Leasing-Fahrzeug mit einer exotischen Farbe lässt sich kaum wieder verkaufen. Dann nehmen Sie doch lieber ein Fahrzeug mit Standard-Farbe und lassen es ausgefallen vollverkleben. Anschließend können Sie Ihr Fahrzeug mit neuwertigem Lack verkaufen.
  3. Das Design, mit dem Sie Ihr geliebtes Fahrzeug einkleiden möchten, ist sehr ausgefallen und als Lackierung kaum bezahlbar. Wir bringen Ihr Design in unserer eigenen Produktion auf Folie und bekleben damit Ihr Fahrzeug.

Bringen Sie Abwechslung in Ihre Garage!

Folie lässt sich rückstandslos entfernen

Eine Folierung lässt sich jederzeit wieder rückstandslos entfernen. Dies bietet dem Inhaber größtmögliche Flexibilität. Ein exotischer Wunsch nach der eigenen Hausfarbe kann bei der Wiedervermarktung zur Minderung des Restwertes führen. Durch eine Vollverklebung wird der Originallack konserviert und das Fahrzeug lässt sich jederzeit in seinen Ursprungszustand zurückversetzen. So kann man auch bewusst Farb-Trends mitgehen, deren Laufzeit begrenzt ist.

Aber auch Händler können Lieferengpässe mit Vollverklebungen umgehen. Wenn beispielsweise ein Kunde kurzfristig einen Neuwagen benötigt, hat der Händler in den seltensten Fällen die gewünschte Farb- und Konfigurationsvariante auf dem Hof stehen. Zumindest bei der Farbe können wir Abhilfe schaffen.

Wir folieren auch ganze Fuhrparks – egal ob 10 oder 1.000 Fahrzeuge.