tl_files/signal-reklame.de/articles/Flottentag/flottentag_banner_website.jpg

Flottentag 2016 - Rückblick

 

220 Netzwerker beim 4. Flottentag

Stargast Sven Hannawald krönte die Veranstaltung beim Flottenbeschrifter

Am 13. Oktober 2016 öffnete SIGNal Reklame bereits zur vierten Auflage des etablierten Flottentags die Türen für Fuhrparkleiter aus ganz Deutschland. Mit 220 Fuhrpark-Netzwerkern aus ganz Deutschland wurde erneut ein neuer Besucherrekord aufgestellt. Und dabei soll es auch bleiben, wie Markus Schäffler (Geschäftsführer SIGNal Reklame) betont: „Die Teilnehmer schätzen die familiäre Atmosphäre mit viel Raum für das Netzwerken.“

Der Fokus der Veranstaltung liegt dabei auf dem Netzwerken in der Flottenbranche. Die weiteren Themen des Flottentags waren mit Fachvorträgen über das Autonome Fahren (Vortrag von Dirk Braun, BridgingIT), die Ladungssicherheit (Vortrag von Frank Pohlmann, BOTT) sowie digital vernetzten Flottenlösungen. Die von Firmenauto-Chefredakteur Hanno Boblenz moderierte Diskussion „Was ist bereits möglich (Dirk Braun, BridgingIT) und wie ist die Rechtslage (Milutin Zmijanjac, Kanzlei Voigt) gab dabei einen interessanten Einblick in die Möglichkeiten der Zukunft.

Ein großer Branchenüberblick wurde durch sorgfältig ausgewählte Aussteller garantiert. Als Netzwerk-Partner waren Mitsubishi Motors, Jaguar Land Rover, SIXT Leasing, BOTT, Hahn Automobile, Audatex-AutoOnline, ARI Fleet, Euromaster, TCS Technology Content Services, Auto Fleet Control, Wollnikom, DEKRA, Schwabengarage, ETL Kanzlei Voigt und InNuce mit kleinen Ständen vertreten und gaben so den 150 Fuhrparkentscheidern die Möglichkeit auch neue Partner kennenzulernen.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch den Talk mit Moderator Jens Zimmermann und Stargast Sven Hannawald (ehem. Vierschanzentournee-Sieger und aktueller Rennfahrer), der im Motorsport das Adrenalin wieder fand, welches nach der aktiven Karriere als Skispringer so sehr fehlte.

Neu war hingegen die Kooperation mit dem Firmenauto TESTdrive, wodurch die Teilnehmer am Tag vor bzw. nach dem Flottentag die neusten Fahrzeugmodelle vieler Hersteller für ihren Fuhrpark testfahren konnten.

Für das leibliche Wohl sorgte das BOTT-Buffet von Reber’s Pflug mit Simon Kuch, dem mehrfach ausgezeichneten deutschen Grillmeister, welches zahlreiche Köstlichkeiten in Kombination mit verschiedensten Salatvariationen bot.

Im Anschluss an das Tagesprogramm folgte der SIXT Leasing Apero und die Mitsubishi-Menü-Abendveranstaltung „Wein&Schwein“ im Reber‘s Pflug, wo kulinarische Spezialitäten den Tag gemütlich ausklingen ließen.

Auch im kommenden Jahr wird es einen Flottentag geben, terminiert ist er bereits auf den 19. Oktober 2017. Nach Aussage von Geschäftsführer Markus Schäffler soll die „Veranstaltung die Besucheranzahl aufrecht erhalten und weiter auf die hohe Qualität setzen.“

Mehr Informationen auf www.flottentag.de

Presseberichte über den Flottentag 2016

Pressebericht Firmenauto: "Fuhrparkbranche trifft sich bei SIGNal Reklame"

Pressebericht Südwest-Presse: "Immer mehr Autos mit E-Antrieb"

Rückblick 2016 (Archiv)

Kontakt

Unsere Adresse steht im Impressum.

"Hinzukommen ist ganz leicht. Wegzukommen sehr schwer."